Miroque-Montag XV.

12.09.2016

Wöljager - Van't Liewen un Stiäwen

Wöljager ist das geistige Kind von Marcel Dreckmann - bekannt als Sänger und Texter der Pagan-Metaller Helrunar - und konzeptionell untrennbar mit seiner Heimat verbunden, dem Münsterland. Die ursprünglich als Theaterstück konzipierte CD "Van't Liewen un Stiäwen" behandelt die schillernde Folklore Westfalens und ist komplett in dem vom Aussterben bedrohten Münsterländer Platt gesungen. Ein Grund für uns, der interessanten Scheibe in unserer aktuellen Ausgabe Edition 18 "Magische Orte" auf den Grund zu gehen und euch zugleich den edlen Silberling als Miroque-Montag anzupreisen.


Woeljager-VantLiewenUnStiaewen2"Van't Liëwen un Stiäwen" (hochdeutsch: "Vom Leben und Sterben") wurde von Dreckmann ursprünglich als Theaterstück konzipiert. Die zugrundeliegende Geschichte ist im späten 19. bis frühen 20. Jahrhundert angesiedelt und handelt von einem Spökenkieker. Dies ist in der westfälischen und niederdeutschen Folklore ein Hellseher, der nur Unheil voraussagen kann. Die Hauptfigur heißt Wilhelm und erzählt rückblickend von ihrem Hadern mit dieser Bürde als junger Mann, der aufgrund seiner außergewöhnlichen Gabe beinahe in den gesellschaftlichen Wirren seiner Zeit zerrieben wurde, nicht zuletzt aufgrund einer Liebe, die nicht sein konnte …
Im Sinne des künstlerischen Konzeptes erscheint das Wöljager-Album exklusiv als hochwertiges, leinenbezogenes Buch (60 Seiten) im Festeinband inklusive Musik-CD. Der Band enthält die erzählte Geschichte in deutscher Prosa, sämtliche Liedtexte auf Münsterländer Platt, englische Übersetzungen von beidem sowie zahlreiche eigens dafür angefertigte Aquarell-Illustrationen.

 

Woeljager_2©Marcel_MoorIhr bekommt die edel aufgemachte tragische Geschichte auf Münsterländer Platt in Wort und Ton
bei uns im Miroque-Kontor zum Jubelpreis von nur 24,99 Euro.

Zurück