Piratenpensionäre auf "Grog Island"

14.06.2016

Reif für die Insel

Was zur Hölle machen eigentlich ins hohe Alter gekommene Seeräuber, die nicht mehr ganz so kaper- und seetauglich sind? Eine gesicherte Piratenrente ist eher unwahrscheinlich. Aber keine Sorge, auf den fünf Halbinseln von "Grog Island" dürfen bis zu vier Altkorsaren ihre über die Jahre angehäuften Schätze in verschiedene Geschäfte investieren und ihre alte Mannschaft in leitende Positionen hieven.

 

Schwert-Shops, Gallionsfiguren-Hersteller, Kanonenkugelgießereien, Holzbeinspezialisten oder Piratenhutmacher, das sind einige der begehrten Läden, die auf den farblich unterschiedlichen fünf Inseln von "Grog Island" zum Verkauf feilgeboten werden ...

 

Weiter unter "Online-Artikel".

Zurück